Familie & Freizeit

6 Ideen für personalisierbare Ostergeschenke

Ostergeschenke einpacken
Bildquelle: iStock/golero

Wer seinen Lieben zu Ostern eine ganz besondere Freude machen möchte, kann zu personalisierbaren Geschenken greifen. Ob gravierte Gläser, Bücher mit dem eigenen Kind als Hauptfigur oder Socken mit dem Konterfei des Beschenkten – der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Sechs Ideen für personalisierte Geschenke stellen wir Ihnen hier vor.

Personalisiertes Buch

Personalisierte Bücher bieten die Möglichkeit, sich selbst, jemand anderen oder gleich mehrere Personen als Figuren in einer Geschichte einzusetzen. In Bilderbüchern gelingt das auch visuell, indem Merkmale wie Geschlecht, Frisur, Hautfarbe oder Kleidung ebenfalls personalisiert werden. Sogar geheime Nachrichten, die sich an den Beschenkten richten, lassen sich im Text verstecken.

Fotosocken

In den vergangenen Jahren wurden bunte Socken bürotauglich – und in manchen Fällen sogar zum Anzug kombiniert. Da ist es bis zu Fotosocken nicht mehr weit. Ob mit dem Konterfei des Beschenkten, dem Bild des Haustiers oder des favorisierten Fußballspielers – das Foto können Sie individuell wählen. So wird aus dem Sockengeschenk ein echtes Unikat.

Persönliche Gravur

Wer seinem Geschenk mit einem individuellen Text einen persönlichen Touch verleihen möchte, kann eine Vielzahl von Präsenten mit einer Gravur versehen lassen. Seien es Flaschen, Thermobecher, Weingläser, Einmachgläser, Liebesschlösser oder Foto-Aufsteller aus Holz oder Edelstahl: Viele Gegenstände und Materialien lassen sich entsprechend bearbeiten.

Fotobuch

Ein Fotobuch ist die moderne Form des Fotoalbums. Die verwendeten Bilder werden nicht eingeklebt, sondern direkt auf die Seiten des Fotobuchs gedruckt. Größe und Positionierung jedes einzelnen Fotos lassen sich individuell festlegen. Ein Online-Editor erweitert die kreativen Möglichkeiten um farbige Hintergründe, Rahmen, Emojis, Texte und andere gestalterische Elemente. So machen Sie aus Ihren gemeinsamen Erlebnissen persönliche Erinnerungsstücke.

3D-Figuren

Wer für Ostergeschenke gern tiefer in die Tasche greift, kann seine Liebsten mit einer 3D-Figur von sich selbst, dem Haustier oder einer anderen Person überraschen. Das detailgetreue Abbild wird bei einem Fotoshooting in einem 3D-Scanner erstellt. Daraus kann auch ein digitaler Avatar kreiert werden. Soll die Figur den oder die Beschenkte(n) selbst darstellen, ist es notwendig, dass die Person an dem 3D-Fotoshooting teilnimmt. Wenn es eine Überraschung werden soll, können Sie einen Gutschein erwerben.

Personalisierte Schokolade

Ostern ohne Schokolade – für viele Menschen kaum vorstellbar. Wer nicht nur irgendeine Süßigkeit verschenken möchte, kann sich bei verschiedenen Anbietern eine Spezialversion bekannter Schokoladenprodukte anfertigen lassen. Das Ergebnis schmeckt natürlich nicht nur zum Osterfest.

Autor: Barclaycard
Mehr entdecken