Reisen & Entdecken

10 besondere Hotels und Spas für Ihr nächstes Wellness-Wochenende

Wellness-Center und -spas
Bildquelle: iStock/ValuaVitaly

Mit dem Partner, den besten Freundinnen oder um sich selbst zu belohnen: Ein Verwöhnwochenende in einem Wellness-Center ist eine wahre Wohltat für Körper und Seele. Vom Chiemsee bis zur Nordsee warten zehn außergewöhnliche Spas mit individuellen Angeboten auf Sie.

Thalasso-Anwendungen an der Ostsee, romantische Badeerlebnisse im Harz oder traditionelle Massagen im Allgäu – Deutschlands Wellness-Center bieten außergewöhnliche Entspannung für jeden Geschmack. Wir geben einen Überblick.

Hotel Neptun Spa in Warnemünde: Thalasso an der Ostsee

Dieses 5-Sterne-Wellness-Hotel steht ganz im Zeichen des Meeres: Zertifizierte Thalasso-Experten bieten Algenpackungen und Hydromassagen, der Hotelpool wird mit frischem Meerwasser aus der Ostsee gespeist und der feine Sandstrand ist wenige Schritte entfernt. Die vitalisierenden Behandlungen führen hier nicht nur Physiotherapeuten, sondern auch Sportlehrer und Ärzte durch.

So richtig verwöhnen lassen - das wär's jetzt

Ein Beitrag geteilt von Hotel NEPTUN (@hotelneptun) am

Therme Erding: Die größte Therme der Welt ganz in der Nähe von München

Auf sagenhaften 185.000 Quadratmetern befinden sich hier ein Spaßbad und eine riesige Wellness-Landschaft – die Kinder sind also beschäftigt, während die Eltern die Ruhe genießen können. 26 Saunaattraktionen, private Day-Spa-Kabinen, Themenräume und individuelle Behandlungen lassen kaum noch Wünsche offen.

Vabali in Berlin: Fernöstliches Flair und Kaminwärme

Ein langer, mit dunklem Holz überdachter Weg führt von der Rezeption in den Wellnessbereich. Mit jedem Schritt gerät der Alltagstrubel ein Stückchen mehr in Vergessenheit. Im Herzen des Vabali Berlin sorgen Naturstein, Teakholz, Buddha-Figuren und Kaminwärme für exotisch-behagliches Ambiente, während in den 10 Saunen raffinierte Aufgüsse und Peelings warten.

Vita Classica Therme: Badevielfalt im Schwarzwald

In der Vita Classica Therme in Bad Krozingen locken neben prickelndem Mineralthermalwasser auch Bade-, Massage- und Wellnesstechniken aus aller Welt: Darf es ein klassisch japanisches Bad sein oder doch lieber die luxuriöse Massage mit Safran und Arganöl aus Marokko?

Jagdhof Wellnesshotel: Stylischer Luxus im Bayerischen Wald

Das 5-Sterne-Haus glänzt mit luxuriösem und modernem Design: Warme Farben und exklusives Interieur bestimmen die Hotelsuiten ebenso wie den Wellness-Bereich. Auf insgesamt 6.500 Quadratmetern gibt es Wasser- und Saunawelten sowie Fitness- und Beautybereiche.

Center Parcs: Aktivurlaub mit Wellness-Option

Die Ferienhäuser der Center Parcs sind Ausgangspunkt für jede Menge Abenteuer – der Ferienparkbetreiber kann aber auch Entspannung. In der Bispinger Heide etwa stehen neben Sauna und klassischen Massagen ebenso Hammam-Bäder, eine Rasul-Zeremonie mit Heilschlamm oder das Dahingleiten im Salzschwebebad zur Auswahl.

Friedrichsbad: römisch-irische Badetradition in Baden-Baden

Die alten Römer brachten die Badekultur nach Deutschland, und in Baden-Baden ist diese Tradition bis heute lebendig: Hier können Besucher nicht nur die Überreste antiker Badehäuser bestaunen, sondern auch am eigenen Leib erfahren, wie wohltuend sich die 17 Stationen des Badetempels auf den Körper auswirken. Irisches Warmluftbad, Seifenbürstenmassage, Thermalsprudelbad, Creme-Massage – so entspannend war Geschichtsunterricht selten.

Bodensee-Therme: Kühle, moderne Formen in Konstanz

Klare Formen, kühle Farben und buntes Licht bestimmen das moderne Design der Bodensee Therme. Dieses Spa kommt ohne viel Schnickschnack aus. Hier stehen hochwertige Produkte und klassische Wellness-Anwendungen wie Massagen und Gesichtsbehandlungen im Mittelpunkt. Ein besonderes Highlight ist die Behandlung auf der Schwebeliege, bei der nicht nur die Muskeln entspannt, sondern auch die Gelenke entlastet werden.

Königliche Kristalltherme: Wellness nach Hildegard von Bingen im Allgäu

Nach der Massage in einer Natursteingrotte zu sitzen und das Funkeln der Edelsteine an den Wänden zu genießen, ist wohl ein ziemlich ungewöhnliches Erlebnis. Möglich ist das im „Zauberberg der Edelsteine“ in Schwangau. Alles in diesem Thermalbad ist auf die Heillehre nach Hildegard von Bingen abgestimmt. Erholungssuchende baden hier in Wasser, das von Edelsteinen belebt wurde, und sie genießen die positiven Effekte der Sole.

Badeparadies Schwarzwald: Spaß und Entspannung unter einem Dach

Im Badeparadies des Schwarzwaldörtchens Titisee sind Rutschenpark und Wellnesswelt nur einen Steinwurf voneinander entfernt – bestens geeignet für einen Familienausflug oder alle, die sich nicht zwischen Action und Entspannung entscheiden wollen. Erst den Rutschenrekord brechen und dann im Vitalpool relaxen ist hier genauso möglich wie ein reiner Wellnesstag.

Autor: Barclaycard
Mehr entdecken