Reisen & Entdecken

Reiseplanung: Der beste Zeitpunkt für die Flugbuchung

Zum richtigen Zeitpunkt Flüge buchen
Bildquelle: iStock/BraunS

Last minute oder lange im Voraus, an einem Wochentag oder am Wochenende – wann ist der richtige Zeitpunkt, ein Flugticket zu buchen? Hier die Antworten.

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Flug, verlieren bei der Vielzahl an Angeboten aber den Überblick, wann genau Sie am besten buchen sollten?  Unsere Tipps geben Aufschluss.

Last-minute-Flüge oder früh buchen?

Wer auf den letzten Drücker bucht, ergattert die günstigsten Flüge und Hotels? Das ist nicht immer der Fall. Zwar gibt es durchaus kurzfristig gute Angebote von Reiseveranstaltern, besser für die Planungssicherheit und oftmals kostengünstiger ist es allerdings, wenn Sie Ihre Verbindung frühzeitig buchen, raten die Experten vom Reisevergleichsportal „Idealo“. Sie haben dann nicht nur eine größere Auswahl, was das Hin- und Rückflugdatum sowie die Sitzplätze angeht, sondern sparen oftmals den einen oder anderen Euro.

Je nach Destination lohnt es sich, den Flug weit im Voraus zu buchen. Eine Analyse von „Skyscanner“ hat beispielsweise ergeben, dass Flüge nach Barcelona entweder acht oder 20 Wochen vor Abflug gebucht werden sollten. Mallorca-Reisende können sich bis zu fünf Wochen vor Urlaubsbeginn für den passenden Flug entscheiden, während eine Reise nach New York bereits 17 Wochen vor Abflug gebucht werden sollte. Für alle, die innerhalb Deutschlands verreisen, gilt: je früher, desto besser. Laut „Idealo“ sind Inlandsflüge 21 Wochen vor dem Abflugdatum am preiswertesten.

Der richtige Zeitpunkt: An diesen Tagen sollten Sie Flüge buchen und anreisen

Wer die Flugbuchung sowie die Reisezeiten flexibel angeht, erhöht seine Chancen auf einen entspannten und zugleich kostengünstigeren Flug. Gerade in der Hochsaison sind bestimmte An- und Abreisetage und Uhrzeiten sehr begehrt. Tipp: Werfen Sie bei der Recherche immer zusätzlich einen Blick auf die Flüge ein bis zwei Tage vor und nach Ihrem eigentlichen Wunschtermin und schließen Sie nicht sofort Flüge aus, die spät abends oder früh morgens gehen.

Ausschlaggebend für die Ticketpreise sind nämlich auch die genauen Wochentage, an denen Sie buchen und anreisen. Hier greift eine einfache Regel: Buchen Sie Ihre Flüge bestenfalls sonntags, fliegen sie mittwochs und vermeiden Sie eine Anreise an einem Freitag – dieser Wochentag ist der beliebteste und bedeutet somit in der Regel einen teureren Flug. Das sind die Ergebnisse einer großangelegten Studie des Reiseportals „Expedia“ und der „Airlines Reporting Corporation“. Urlauber innerhalb von Europa können so bis zu 30 Prozent sparen. Bei Flügen in die USA ist laut der Studie sogar eine Ersparnis bis zu 50 Prozent möglich.

Zur Urlaubssaison schießen die Preise in die Höhe

Von Bedeutung für die Kosten ist darüber hinaus der Reisemonat. Zur Sommerurlaubssaison, in Deutschland hauptsächlich im Juli und August, sind die Flugpreise für Reisen zu beliebten Urlaubszielen zumeist am höchsten. Sofern Sie keinen Strandurlaub suchen, eignen sich die Monate Januar und Februar beispielsweise besonders gut für Urlaube innerhalb Europas. Wen es in die USA zieht, sollte im Februar in den Flieger steigen, um möglichst günstig über den großen Teich zu kommen. Falls Sie Lust haben, Asien zu erkunden, treten Sie die Fernreise nach Bangkok, Bali und Co. im Idealfall im Mai und Juni an. Das ergab eine Erhebung von „Skyscanner“.

Ab nach Gatwick, Newark & Co.

Zugegeben, am bequemsten ist es, wenn das Flugzeug auf einem stadtnahen Flughafen landet und Sie von Ihrem Hotel nur noch eine kurze Taxifahrt trennt. Aber: Maschinen, die kleine oder etwas außerhalb gelegenen Flughäfen ansteuern, sind in der Regel günstiger und nicht selten weniger ausgelastet. Dank Shuttles in die Stadtzentren kommen Sie für gewöhnlich trotzdem schnell in Ihr Hotel. Also: Erwägen Sie bei der nächsten Buchung auch kleine Flughäfen wie beispielsweise Gatwick in Großbritannien oder Newark in den USA.

Vergleichsportal oder Airline-Website?

Etwaigen Online-Portalen sei Dank, können Sie ganz einfach im Internet Flugangebote miteinander vergleichen. Haben Sie den perfekten Flug gefunden, lohnt sich dennoch ein Blick auf die Website der Airline, ob der Flug dort zu ähnlichen Konditionen zu haben ist. Denn: Müssen Sie Ihre Verbindung vor Reiseantritt umbuchen oder stornieren, sparen Sie sich viel Stress, wenn Sie direkt beim Flugunternehmen gebucht haben. Dann könnte sich das womöglich zusätzlich investierte Geld für einen etwas teureren Flug durchaus lohnen.

Autor: Barclaycard
Mehr entdecken