Shopping & Bezahlen

Sechs Apps zum Geldsparen im Alltag

FraumitEinkaufswagen
Bildquelle: iStock/Peopleimages

„Wer spart, der hat“, lautet ein bekanntes Sprichwort. Sparfüchse müssen trotzdem auf nichts verzichten, sondern können via App die günstigsten Angebote checken. Mit welchen kostenlosen Tools Sie im Alltag Geld sparen können, erfahren Sie hier.

Für Produktschnäppchenjäger: Barcoo

 

Mit der Scanner-App „Barcoo“ erhalten Sie zum einen Informationen über Inhaltsstoffe, Preis und Hersteller von Produkten. Zum anderen können Sie mit der Anwendung herausfinden, wo bestimmte Artikel in der Umgebung aktuell am günstigsten sind. Auch Öffnungszeiten und Telefonnummern vieler Filialen in Ihrer Nähe sind hinterlegt. Die Kamera erfasst sowohl QR- und Barcodes als auch EAN, ISBN und Datamatrix. Lebensmittelampel und Preisvergleichs-App in einem.

 

Verfügbar für:  iOS und Android

 

Für Kulinariker: Too Good To Go

Nachhaltig und lecker: Von der App „Too Good To Go“ profitieren sowohl Restaurants als auch Kunden, denn über die Anwendung können Anbieter kurz vor Feierabend noch übrig gebliebene Gerichte verkaufen. Kunden profitieren von niedrigeren Preisen – und einer bequemen Nutzung der App: Sie können Ihre Postleitzahl eingeben, aus verschiedenen Mahlzeiten auswählen, bestellen und anschließend das Gericht abholen. Lebensmittelrettung im digitalen Zeitalter.

 

Verfügbar für:  iOS und Android

 

Für Freunde des Haushaltsbuches: Monefy

Wer seine Finanzen im Blick behält, kann Geld sparen – das haben sich auch die Erfinder von „Monefy“ gedacht und eine App auf den Markt gebracht, mit der Nutzer ihre Ein- und Ausgaben digital festhalten können. Diese werden verschiedenen Kategorien zugeordnet und sind in einer Wochen-, Monats- oder Jahresübersicht abrufbar. Um nicht mehr Geld auszugeben, als Sie haben, können Sie mithilfe der App auch ein Budgetmaximum pro Monat festlegen.

 

Verfügbar für:  iOS und Android

 

Für Schnäppchenjäger im Supermarkt: kaufDA

Kosmetik, Wasser, Elektronik – wer auf der Suche nach guten Angeboten aktuell regelmäßig Prospekte verschiedener Supermärkte durchblättert, kann sich die Arbeit in Zukunft sparen. Denn die App „kaufDA“ digitalisiert Prospekte verschiedener Märkte und verrät, wie lange die Angebote jeweils gültig sind. So sehen Sie auf einen Blick, welche Schnäppchen es in welchem Supermarkt in Ihrer Umgebung gerade gibt. Das kommt nicht nur Ihnen, sondern auch der Umwelt zugute, da so weniger Prospekte im Müll landen.

Verfügbar für: iOS und Android

 

Für Autofahrer: clever-tanken.de

Kraftstoffpreise können stark schwanken – sowohl von Tankstelle zu Tankstelle als auch innerhalb einer Woche zu bestimmten Tageszeiten. Die App „clever-tanken.de“ hilft Autofahrern dabei, die günstigste Zapfsäule in ihrer Umgebung zu finden und so Spritkosten zu sparen. Via Push-Nachrichten können Sie sich außerdem informieren lassen, sobald eine Tankstelle in der Nähe den benötigten Kraftstoff zum gewünschten Preis anbietet.

Verfügbar für:  iOS und Android

 

Für Reiselustige: ebookers

Haben Sie spontan Lust zu verreisen oder möchten fürs nächste Jahr schon Urlaub planen? Hotel, Flug und Mietwagen buchen – das geht mittlerweile auch günstig und bequem via App. „ebookers“ beispielsweise bietet günstige Angebote für Unterkünfte, Flugtickets, Mietwagen und Aktivitäten vor Ort. Alle Reisedetails werden gespeichert, sodass Sie diese jederzeit zur Hand haben. Außerdem können Sie sich über etwaige Flugverspätungen und Check-out-Zeiten der Hotels informieren lassen.

 

Verfügbar für:  iOS und Android

Autor: Barclaycard
Mehr entdecken