Shopping & Bezahlen

Studie: Wie vorbildlich sind deutsche Kreditnehmer?

Paar am Laptop
Bildquelle: iStock/BartekSzewczyk

Die deutschen Verbraucher sind verantwortungsbewusste Kreditnehmer. Zu diesem Schluss kommt die Schufa in ihrem “Kredit-Kompass 2019”. Demnach wurden im vergangenen Jahr 97,9 Prozent aller Ratenkredite ordnungsgemäß bedient. Eine immer größere Rolle bei der Kreditvergabe spielt das Internet.

Zu dem konstant hohen Niveau “tragen sicherlich auch die Banken durch entsprechende Beratung und verantwortungsvolle Kreditvergabe bei”, schreibt der Bundesverband deutscher Banken zu den Ergebnissen der Schufa-Untersuchung.

Mehr Konditionsanfragen, weniger Kredite

Dieses Verantwortungsbewusstsein zeige sich auch aufseiten der Verbraucher, hält die Schufa fest: “Die Kreditaufnahme erfolgt in der Regel wohlüberlegt und nicht leichtfertig”, so die Auskunftei. Hintergrund: Speziell junge Menschen holten sich Angebote bei mehreren Kreditgebern ein, im Schnitt waren es 3,5 Anfragen pro Kredit in der Altersgruppe zwischen 25 und 34 Jahren. Über alle Altersgruppen hinweg zählte die Schufa durchschnittlich 2,7 Anfragen pro Kredit, im Jahr 2017 waren es noch 2,1 gewesen. Während die Zahl der Anfragen stieg, gingen die neu vermittelten Ratenkredite leicht zurück – von 8 Millionen im Jahr 2017 auf 7,9 Millionen im vergangenen Jahr.

Ohne Finanzierung wäre Kauf oft nicht möglich

Rund die Hälfte dieser Kredite wird zur Finanzierung eines Pkw genutzt, ergab eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). 31 Prozent aller Kreditnehmer kauften im vergangenen Jahr von dem geliehenen Geld einen Neuwagen, 28 Prozent einen Gebrauchtwagen. Danach folgen Möbel und Küchen (17 Prozent), Unterhaltungselektronik und Computer (17 Prozent) sowie Haushaltsgroßgeräte (16 Prozent). Die Bedeutung des Ratenkredits wird durch eine weitere Zahl verdeutlicht: 61 Prozent der befragten Kreditnehmer gaben an, sie hätten ihren Kauf ohne die Finanzierungsmöglichkeit im Handel nicht getätigt.

Das Internet macht die Finanzierung einfacher

Bei der Kreditvergabe hilft die Digitalisierung. Sie vereinfache den Vergleich von Kreditkonditionen, schreiben die Autoren der Schufa-Untersuchung. Über die Hälfte der Verbraucher empfinde neue digitale Angebote und Finanzdienstleistungen als Erleichterung. Die GfK-Zahlen unterstreichen das: 37 Prozent aller Ratenkredite sind 2018  zumindest teilweise über das Internet abgewickelt worden – das heißt, sie wurden zum Beispiel online beantragt. Bei zwei Prozent aller Ratenkredite lief der gesamte Prozess von der Anfrage bis zum Abschluss ausschließlich online ab.

Autor: Barclaycard
Mehr entdecken