Shopping & Bezahlen

Kreditantrag stellen: Voraussetzungen und benötigte Unterlagen

Kredit beantragen
Bildquelle: iStock/Tempura

Ob Eigenheim, neues Auto oder Reparaturmaßnahmen am Haus – wer nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügt, um Dienstleistungen oder große Anschaffungen sofort zu bezahlen, braucht ein Darlehen. Um das zu erhalten, wird ein Kreditantrag gestellt. Doch welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein und welche Unterlagen werden benötigt?

Bei vielen Banken können Kreditantragsteller heute selbst entscheiden, ob sie persönlich bei der Geschäftsstelle vorstellig werden, um ein Darlehen zu beantragen, oder ob sie dies online tun möchten. Auf beiden Wegen wird die Kreditvergabe genauestens überprüft.

Kreditvergabe in Deutschland: Rechtliche Voraussetzungen

Volljährigkeit ist in Deutschland die Grundvoraussetzung dafür, einen Darlehensvertrag abschließen zu können. Denn erst mit 18 Jahren gilt man hierzulande als geschäftsfähig und ist berechtigt, eine rechtskräftige Transaktion durchzuführen. Minderjährige können zwar auch einen Kreditvertrag abschließen, brauchen dafür aber die Zustimmung ihrer Eltern oder eines anderen Erziehungsberechtigten.

Angaben, die für Kreditgeber von Interesse sind

Möchten Sie einen Kredit beantragen, werden einige persönliche Daten vom Kreditgeber genau unter die Lupe genommen. Dazu gehören:

  • die finanziellen Verhältnisse bzw. Kreditwürdigkeit
  • das monatliche Einkommen

Welche Unterlagen dafür benötigt werden, hängt sowohl vom Kreditinstitut als auch vom Antragsteller ab.

Diese Unterlagen benötigen Angestellte

Beantragt wird ein Darlehen in der Regel über ein entsprechendes Kreditformular, auf dem Sie Auskunft über Ihre persönlichen Daten wie Namen und Geburtsdatum, Kinder, Familienstand und Beschäftigungsverhältnis geben. Zudem werden zumeist folgende Nachweise (als Kopien, wenn nicht anders angegeben) gefordert:

  • die letzten drei Gehaltsabrechnungen (einige Banken verlangen auch Kontoauszüge oder die letzte Jahresabrechnung)
  • evtl. Nachweis über Beschäftigungsverhältnis
  • Nebeneinkünfte (z. B. Zweitjob, Mieteinnahmen, Unterhalt)
  • Einkommensteuerbescheid oder Steuererklärung
  • evtl. Einkünfte aus Geldanlagen
  • monatliche Fixkosten in Bezug auf Miete, Unterhalt, private Altersvorsorge 
  • Nachweis über bestehende Kredite
  • Nachweis über Besitztümer (z. B. Immobilien)

Diese Unterlagen benötigen Selbständige

Wer nicht fest angestellt, sondern selbständig oder freiberuflich tätig ist, hat oftmals kein festes Einkommen beziehungsweise monatliche Einkünfte, die stark variieren können. Für Kreditgeber sind daher folgende Unterlagen von Interesse:

  • Gewinn- und Verlustbilanz
  • Nebeneinkünfte (z. B. weitere Jobs, Mieteinnahmen, Unterhalt)
  • Einkommensteuernachweis
  • betriebswirtschaftliche Auswertung
  • evtl. Einkünfte aus Geldanlagen
  • monatliche Fixkosten in Bezug auf Miete, Unterhalt, private Altersvorsorge
  • Nachweis über bestehende Kredite
  • Nachweis über Besitztümer (z. B. Immobilien)

Werden Angaben zu zukünftigen Einnahmen gefordert, können Sie diese natürlich nur schätzen.

Sonderregelungen für bestimmte Personengruppen

Bei bestimmten Personengruppen sind im Rahmen der Beantragung eines Darlehens einige Besonderheiten zu beachten. Das gilt beispielsweise für Beamte, die häufig besonders gute Konditionen im Rahmen eines sogenannten Beamtenkredits erhalten. Rentner wiederum müssen beachten, als Einkommensnachweis eine Kopie ihres aktuellen Rentenbescheids einzureichen. Ob ein Kredit in diesem Fall gewährt wird, hängt bei einigen Banken aber vom Alter des Antragstellers ab. Hier gibt es gegebenenfalls eine Altersgrenze.

Studenten können bei zweckgebundenen Darlehen meist auf Förderung hoffen. Sie sollten zusammen mit ihrem Kreditantrag eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung einreichen, das kann oftmals schon als Studiennachweis ausreichen.

Fazit: Um ein Darlehen zu bekommen, sollten einige Bedingungen erfüllt und wichtige Unterlagen zusammen mit dem Kreditantrag eingereicht werden. Sind Sie volljährig und können eine ausreichende Liquidität sowie monatliche Einkünfte mit entsprechenden Nachweisen belegen, haben Sie gute Chancen auf ein Darlehen.

Autor: Barclaycard
Mehr entdecken